Mit der sozialpädagogischen Familienhilfe unterstützt ITL Karlsruhe Familien mit Kindern und Jugendlichen auf längere Zeit. Wir folgen dabei dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Als ITL bieten wir alltagspraktische Unterstützung und Beratung zur Stärkung der vorhandenen Kompetenzen und begleiten die Familien in krisenhaften Lebenslagen.

Wir konzentrieren uns auf die Fähigkeiten und Potenziale der Familienmitglieder und thematisieren mögliche Veränderungen in den Beziehungsstrukturen mit Blick auf sinnvolle und realistische Entwicklungsperspektiven.

Unsere Fachkräfte beraten die Familien bei Alltagsproblemen und begleiten bei der Lösung von Konflikten und Krisen. In Zusammenarbeit mit der Familie erschliessen wir die individuellen Potenziale und Ressourcen der Familienmitglieder und ermöglichen ihnen, ihre Probleme aus eigener Kraft zu lösen.

Wir bieten Hilfestellung bei der Bewältigung familiärer Probleme wie
• Erziehungsschwierigkeiten
• Schulprobleme
• Abhängigkeitsproblematik
• Gewalt in der Familie u.a.

Wenn Sie Unterstützung möchten, können Sie sich direkt an uns wenden (0721 – 66 987 914) oder Sie melden sich beim zuständigen Sozialen Dienst (hier finden Sie den für Sie zuständigen Dienst). Dort beantragen Sie die Hilfe. Der Soziale Dienst entscheidet, ob Sie die Hilfe in Anspruch nehmen können. Dann stellen wir als Träger Ihnen eine passende Familienhelferin oder einen Familienhelfer zur Seite und unterstützen Sie.

Wir begleiten in deutsch, türkisch, arabisch, serbisch, russisch und können bei Bedarf Dolmetscher/Sprachmittler für weitere Sprachen hinzuziehen.

Kontakt

Susanne Neuthardt 0721 – 66 987 914 oder neuthardt@itl-karlsruhe.de