Die Menschen, die keine Wohnung mehr haben, bei Freunden Unterschlupf finden oder auf der Straße leben müssen, brauchen viel Kraft für ihren Lebensweg. Obwohl viele Wohnungslose das Recht auf Unterstützung vom Staat haben, können sie dies manchmal nicht eigenständig wahrnehmen. Auf der Straße leben zu müssen, ist gerade im Winter sehr hart. Die Wohnungslosen brauchen einen sauberen und sicheren Schlafplatz, warmes Essen, medizinische Versorgung und Hilfe zur Selbsthilfe.

ITL bietet aufsuchende Betreuung für Wohnungslose, insbesondere für Wohnungslose mit Migrationshintergrund.

ITL Karlsruhe hilft Wohnungslosen durch:

  • ganzheitliche Analyse der konkreten Lebenssituation und der finanziellen Verhältnisse
  • Sozialpädagogische Beratung zur Erlangung von neuem Wohnraum
  • Hilfe und Unterstützung bei Verhandlungen mit Vermietern
  • Hilfestellung bei der Ausschöpfung von den ihnen zustehenden Leistungen
  • Unterstützung in allen lebenspraktischen Angelegenheiten
  • Motivation zur Selbsthilfe und zur eigenständigen Lösung von Problemen

Kontakt

Simon Voigt, erreichbar unter Voigt@itl-karlsruhe.de