Sozialpädagogische Familienhilfe

Zur Zeit suchen wir für die Sozialpädagogische Familienhilfe Pädagogische Fachkräfte (BA oder MA Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbar) mit Muttersprache Deutsch, Rumänisch, Arabisch, Russisch oder Chinesisch. Die Deutschkenntnisse sollten mindestens das Niveau B2 erreicht haben.

Auch erfahrene Jugend- und HeimerzieherInnen können sich bewerben, vor allem wenn sie entsprechende Weiterbildungen vorweisen können. Bspw. Systemische Familientherapie u.ä.

Migrationshintergrund ist von Vorteil, Führerschein unabdingbar und Lernbereitschaft in jedem Alter setzen wir voraus. Da wir ein junges Unternehmen sind, freuen wir uns besonders, wenn Sie Gestaltungswillen haben und dazu beitragen wollen, dass aus guten Ideen Wirklichkeit wird. Wir orientiern uns an TvöD.

InteressentInnen bitte Kontakt aufnehmen mit Martina Weber via SMS unter 0179 2980916 oder via Email unter weber(at)itl-karlsruhe.de

Wohngruppen

In Grötzingen haben wir zwei Wohngruppen für Jungs zwischen 12 und ca. 19 Jahren, und eine reine Inobhutnahmegruppe für Jungs von 12-18. Wir suchen engagierte Kollegen und Kolleginnen, die sich nicht vor Wochenenddiensten und Nachtbereitschaft scheuen. Unsere großartigen Schichtplangestalter und die Kollegialität in den Teams sorgen dafür, dass trotzdem ein Privatleben bleibt. Denn gerade die Abende sind aus pädagogischer Sicht enorm wichtig, da sie wie in der Familie auch, ruhiger und ungestörter verlaufen und somit ein intensiverer Kontakt entstehen kann.

Migrationshintergrund ist von Vorteil, Deutsch auf Niveau B2 notwendig, Führerschein unabdingbar und Lernbereitschaft in jedem Alter setzen wir voraus. Da wir ein junges Unternehmen sind, freuen wir uns besonders, wenn Sie Gestaltungswillen haben und dazu beitragen wollen, dass aus guten Ideen Wirklichkeit wird. Wir orientiern uns an TvöD.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bei Martina Weber – Email: weber(at)itl-karlsruhe.de, SMS: 0179 2980916

 

Betreutes Jugendwohnen

Wir suchen immer wieder engagierte Kollegen und Kolleginnen, die junge Erwachsene im sogenannten Akkumulierten Einzelwohnen begleiten wollen.

Die Betreuung ist anspruchsvoll, da die meisten der jungen Menschen erhöhten Betreuungsbedarf haben. Da die jungen Menschen in Schule und Beruf sind, verlagert sich ein Großteil der Arbeit in die Nachmittage und den frühen Abend. Wir orientiern uns an TvöD.

Erfahrene Jugend- und HeimerzieherInnen oder SozialarbeiterInnen, die sich gut organisieren können, Interesse an selbstverantwortlicher Zeiteinteilung haben und mit Engagement und professioneller Nähe die jungen Menschen fördern und fordern wollen, bewerben sich bei Martina Weber via SMS unter 0179 2980916 oder via Email unter weber(at)itl-karlsruhe.de